SECUTA

 INFORMATION SECURITY TAGUNG



Anmeldung

Referenten der SECUTA

Referenten der 17. SECUTA 


Dipl.-Kfm. Andreas Schnitzer
Senior Security Consultant
Schubkraft Unternehmensberatung Andreas Schnitzer GmbH
andreas schnitzer
Cyberinsurance - eine sinnvolle Option der Risikobehandlung?
Andreas Schnitzer ist seit 2002 als Berater, Trainer, Referent und Lead-Auditor im Bereich Informationssicherheit tätig. Als Berater kümmert er sich um die Themen Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS), ISO 27001, Sicherheitsrichtlinien & -prozesse, Risikomanagement, ISMS-Audits und -Assessments, Social Engineering und Sensibilisierung von Mitarbeitern (Security-Awareness). Als Trainer und Referent arbeitet er seit vielen Jahren mit der CBT Training & Consulting GmbH bei Informationssicherheitsthemen z.B. bei der Ausbildung von ISO 27001 Lead-Auditoren zusammen. Daneben ist Andreas Schnitzer noch als Lead-Auditor für die Zertifizierungsstelle des TÜV NORD tätig (ISO 27001, ISO 27019/IT-Sicherheitskatalog EnWG, ISO 9001, ISO 22310, WLA).
RA Lüder Kaiser
Rechtsanwaltskanzlei Kaiser
lder kaiser
Cyberinsurance - eine sinnvolle Option der Risikobehandlung?
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der FAU in Erlangen und Rechtsreferendariat am Landgericht Nürnberg arbeitete Lüder Kaiser 15 Jahre bei der Münchener Rück im Bereich Haftpflichtversicherung. Danach war er 8 Jahre bei der Allianz Gruppe für die Berufshaftpflichtversicherung weltweit verantwortlich. Heute ist er selbstständig als Rechtsanwalt tätig. Hierbei liegt sein Schwerpunkt im Bereich Cyberinsurance und den Haftpflichtaspekten der IT insbesondere der künstlichen Intelligenz und dem Machine Learning.
RA Tim C. Faulhaber
Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt IT-Recht und Datenschutz
Niedermeier & Faulhaber Rechtsanwaltskanzlei PartG mbB
tim faulhaber
IT-Recht und Recht der IT-Sicherheit 2018
Rechtsanwalt Tim Faulhaber beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Rechtsfragen der IT-Branche, sowie IT-rechtlichen Sachverhalten in der Hochtechnologiebranche. Er war selbst mehrjährig in der IT-Branche als Freiberufler tätig und kann auf ein fundiertes technisches Sachverständnis zurückgreifen. RA Faulhaber berät in IT-Sicherheitsrechtlichen Fragestellungen und ist als externer Datenschutzbeauftragter in der Medizin und der Hochtechnologiebranche bestellt. Herr Faulhaber ist seit vielen Jahren für alle Rechts- und Datenschutz-Seminare als Referent sowie als freier Berater/RA der CBT Training & Consulting GmbH tätig.
RA Robert Niedermeier
Niedermeier & Faulhaber Rechtsanwaltskanzlei PartG mbB
robert niedermeier
EU DSGVO Report 2018
Rechtsanwalt Robert Niedermeier CIPP/E CIPP/IT ist seit 1991 als Rechtsanwalt in München tätig und liefert rechtssichere Lösungen für alle Fragestellungen zum deutschen und europäischen Datenschutz sowie der IT-Sicherheit. Mit seinem internationalen Team projektiert er für mittlere und große, sowie internationale Unternehmen, den weltweiten Roll-out einheitlicher Datenschutz- und IT-Sicherheitsregime im Konzern und entwickelt neue Modelle für Compliance im Bereich IT-Security.  In seiner Eigenschaft als Vorstand des European Institute for Computer Anti-Virus Research (EICAR) diskutiert er mit der IT-Security Branche über die rechtliche Zulässigkeit des sogenannten „Strike-Back“ und über die Anforderungen der digitalen Lauschabwehr. Als externer Datenschutzbeauftragter begleitet er seit 25 Jahren Unternehmen in allen Fragen des nationalen und internationalen Datenschutzes und der Datensicherheit.
Dipl.-Inf. Claus Jäkel
Leitung Operational Security Services
BWI GmbH
claus jkel
Praxisbericht Security Services im Umfeld Behördengeschäft
Claus Jäkel hat langjährige Erfahrung im IT und TK Umfeld und ist seit 15 Jahren im Umfeld IT-Sicherheit tätig. Bei der BWI GmbH ist er seit 2009. Er ist Fachabteilungsleiter und verantwortlich für das Service Package Operational Security Services. Dabei trägt er die technische und wirtschaftliche Serviceverantwortung für derzeit acht Servicefelder im Umfeld Clients, Server und weitere Themen im Umfeld Bundeswehr, Bundesbehörden sowie für die BWI GmbH. Neben der personellen Verantwortung für die Servicemanager in seinem Service Package hat er die fachliche Führung für die Serviceentwicklung und den Betrieb der Services
Dr. Stefan Wagner
Geschäftsführer ibi systems GmbH, ISO 27001 Auditor
dr. wagner
ISMS mit System - was gibt es da mehr als Excel?
Dr. Stefan Wagner ist seit 2012 Geschäftsführer der ibi systems GmbH und verantwortet die Bereiche Produktmanagement und Beratung. Er ist seit 2004 im IT-Management tätig und hat in diesem Bereich langjährige Erfahrung bei namhaften internationalen Unternehmen. Vor seinem Eintritt bei ibi systems war er in führenden Positionen in der Forschung und Finanzindustrie tätig.
Dr. Wagner ist promovierter Wirtschaftsinformatiker, zertifizierter ISO 27000 Auditor, IT-Compliance Manager und Common Criteria Evaluator. Zudem ist er Beirat des Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. sowie Mitglied des Berufsverbandes ISACA und der Gesellschaft für Informatik.
Dipl.-Ing. Matthias Anderer
Geschäftsführer
Matthias Anderer GmbH
matthias andrerer
Ein Modell mit 7 Siegeln?
Sicherheit beim Einsatz von KI-Systemen
Matthias Anderer unterstützt als Innovations- und Technologieberater Unternehmen aus DAX und MDAX sowie mittelständische Unternehmen bei Evaluierungs- und Einführungsprojekten für neue Technologien wie künstlicher Intelligenz und Blockchain. Nach dem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München war er zunächst bei Bain & Company tätig. Als Geschäftsführer und Mitinhaber der quantified markets GmbH verantwortete er die Entwicklung von automatisierten Softwarelösungen für den Online-Handel. In seiner Rolle als Director Venture Development bei TechFounders verantwortete er die Vermittlung zwischen Start-Ups aus dem Bereich der Spitzentechnologie und deutschen Industriekonzernen. Seit Juli 2016 ist er als Berater für führende Unternehmen, wie z.B. MunichRe, tätig.
Florian Hansemann
IT-Security Experte
HanseSecure
hansemann
Im Kopf eines Hackers
Florian Hansemann geht verschiedenen Tätigkeiten im Bereich der Informationssicherheit nach. Neben seiner freiberuflichen Tätigkeit als IT-Security Experte (HanseSecure) im Bereich von Penetrationstests, Redteaming und Security Researching, ist er als IT-Sicherheitsbeauftragter bei der Bundeswehr tätig. Dadurch deckt seine Expertise sowohl den konzeptionellen Bereich (BSI und ISO27000er), als auch den technischen Bereich ab. Sein Fokus liegt jedoch bei technischen Sicherheitsanalysen.
Thomas Bleier
Chief Security Improvement Officer und Geschäftsführer
B-SEC better secure KG
thomas bleier
Security 2018 - das Jahr im Review
Thomas Bleier, MSc ist "Chief Security Improvement Officer" und Geschäftsführer der B-SEC better secure KG. Das Unternehmen unterstützt Organisationen bei der Erhöhung der Widerstandsfähigkeit ihrer IT- und Automatisierungssysteme gegenüber Cyberangriffen mit Audits, Trainings und Beratung. Nach der HTL-Ausbildung hat er Masterstudien in Technischer Informatik und in Informationssicherheitsmanagement absolviert. Weitere berufliche Stationen waren der Aufbau einer Forschungsgruppe für angewandte IKT-Sicherheit am AIT Austrian Institute of Technology, Österreichs größtem außeruniversitären Forschungsinstitut, sowie die Leitung des Security Professional Services Teams bei T-Systems Austria, einem globalen Anbieter von IT-Services. Er besitzt eine Reihe von Zertifizierungen im IT-Security Bereich und ist in mehreren Standardisierungsgruppen und Gremien im Bereich Industrial Security und Cybersecurity aktiv.
Markus Pölloth
Cyber Security Consultant
HvS-Consulting AG
markus plloth
Aufbau eines SOC - Erfahrungen aus der Praxis
Markus Pölloth ist Cyber Security Consultant bei der HvS-Consulting AG. Er berät seit vielen Jahren DAX-Konzerne und mittelständische Unternehmen zu den Themenbereichen Security Incident Management und Security Architekturen. Er vermittelt sein Wissen in Workshops oder bei der Durchführung von Cyber Attack Simulationen. Als Experte für Incident Response und IT-Forensik unterstützt er zudem Unternehmen bei der Aufklärung und Beseitigung von schwerwiegenden Sicherheitsvorfällen. Der studierte Informatiker ist zudem als Lehrbeauftragter der Hochschule Rosenheim tätig.
Dr. Carsten Gottert
Geschäftsführer
etomer GmbH
dr.gottert
Awareness & Sensibilisierung für Informationssicherheit:
Organisationspädagogische Überlegungen für den erfolgreichen Weg zur achtsamen Organisation
Dr. Carsten Gottert verfügt über 12 Jahre Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung. Dabei hatte er sowohl Leitungsverantwortung im Bereich Personalentwicklung eines kommunalen Unternehmens, als auch beratende Aufgaben als Consultant im Trainingsbereich eines großen amerikanischen IT-Herstellers. Auch hier war er mehrere Jahre in leitender Funktion tätig und verantwortete das gesamte kundenspezifische Trainingsgeschäft des IT-Herstellers. Aktuell ist er Geschäftsführer eines IT-Beratungshauses. Er verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und einen Master of Arts im Bereich Management und Kommunikation in Organisationen. Dr. Gottert hat am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim promoviert.
Sven Philipp Kalweit
IT-Security Consultant
Kalweit ITS GmbH
philipp-kalweit
Just another live:hacking - Wie unsicher ist sicher genug?
IT-Security Consultant Philipp Kalweit, geboren im Jahre 2000, gilt als Deutschlands jüngster Experte für IT-Sicherheit. Seine vollumfängliche Geschäftsfähigkeit wurde ihm durch das Amtsgericht verliehen, welche er nach Paragraph 112 BGB erwirkt hat. Ein Privileg, welches nur wenigen Jugendlichen in der gesamten Historie der Bundesrepublik zuteil wurde. Durch seine Leidenschaft für Penetrationstests sowie durch seine langjährige Tätigkeit als Unternehmensberater dediziert und identifiziert er nicht adäquat mitigrierte IT-Risiken im Rahmen von IT-Revisionen, Penetrationstests sowie durch die Konzeption und Realisierung von Sicherheitskonzepten, damit stabilisiert er mittelbar die informationstechnischen Landschaften seiner Kunden. Als Vertreter seines Unternehmens, der Kalweit ITS GmbH, beschäftigte er sich im Rahmen des Projektes "Digitale Gesellschaft: smart & sicher" des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik sowie als angehender Fachbuchautor mit den (zukünftigen) Entwicklungen, Anforderungen und Gefahren unserer Informationsgesellschaft im Kontext einer zunehmenden Digitalisierung.
Als gern gesehener Referent tritt er auf nationalen Veranstaltungsformaten auf und überzeugt seine Zuschauer mit Visualisierung komplexer informationstechnischer Informationen in einfache und verständliche Sprache bei lockerer Atmosphäre, mit Anekdoten und tiefgreifenden Erfahrungswerten aus der Unternehmensberatung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok